„SSDT – Business Intelligence for Visual Studio 2012“ released

März 7, 2013

In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Verwirrung rund um die SQL Server Data Tools (SSDT). Denn bisher gab es einen kleinen, aber feinen Unterschied im zur Verfügung stehenden Funktionsumfang zwischen der Version für Visual Studio 2010 und der Version für die Visual Studio 2012 Shell. Die Projektvorlagen für Business Intelligence Projekte (also Analysis Services, Integration Services und Reporting Services) standen nämlich bisher nur in der VS2010 Shell zur Verfügung.

Auch früher brauchte man teils ältere Visual Studio Versionen um BI-Projekte für die aktuelle SQL Server Version zu entwickeln, allerdings gab es da ja auch SSDT noch nicht. Seit gestern Abend steht nun der Download von „Microsoft SQL Server Data Tools – Business Intelligence for Visual Studio 2012“ zur Verfügung und damit löst sich das beschriebene Problem. Die fehlende Funktionalität wird mit der Installation in Visual Studio 2012 nachgerüstet und Projekte lassen sich dann problemlos in Visual Studio 2010 oder Visual Studio 2012 öffnen und bearbeiten, so dass auch in gemischten Umgebungen gemeinsam an BI-Projekten gearbeitet werden kann.

Einige zusätzliche Infos finden sich z.B. auch im Blog des SQL Server Reporting Services Team.

Happy developing,
Kostja