.NET User Group Frankfurt: Nächstes Treffen am 20.01.2011 zum Thema „Visual Studio LightSwitch“

Das nächste Treffen der .NET User Group Frankfurt findet am 20.01.2011 statt. Diesmal gibt es mal wieder eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der SQL PASS Regionalgruppe Rhein/Main. Denn mit Microsoft Visual Studio LightSwitch steht ein Produkt in den Startlöchern, welches gleichermaßen bei Codern und bei Tabledroppern bereits vor der Veröffentlichung diverse (teils heftige) Reaktionen hervorgerufen hat. Wer sich nun selbst ein Bild machen möchte, der ist herzlich eingeladen, denn das Thema lautet:

Visual Studio LightSwitch – was ist es und was kann es?

Sprecher: Tom Wendel (blogs.msdn.com/b/twendel)

Abstract:
Seit Visual Studio LightSwitch das öffentliche Licht der Welt erblickt hat, machen sich Gerüchte über einen Nachfolger von Access breit. Viele Entwickler machen sich Sorgen, dass ein solches Werkzeug mehr Ärger verursacht, als es hilft. Es wird also Zeit, um hier etwas Aufklärung zu schaffen. Schauen Sie mit Tom Wendel über die Dinge die LightSwitch kann, aber auch auf Dinge, die es nicht kann. Außerdem soll geklärt werden, für wen LightSwitch gebaut wurde und wer damit weniger glücklich wird.

Wir freuen uns, dass wir für dieses Gemeinschaftsevent mit der PASS RG Rhein/Main mit Tom Wendel einen echten Insider und Experten zu diesem Thema bei uns haben werden.

Veranstaltungsort ist die Microsoft Geschäftsstelle in Bad Homburg.

Und wie immer ist für diesen Termin eine Anmeldung über die Website der User Group (www.dotnet-ug-frankfurt.de) zwingend erforderlich.

Start ist wie gewohnt um 18:30 Uhr und ich bin sicher es wird gleich zu Beginn des neuen Jahres wieder ein äußerst interessanter Abend.

Viele Grüße
Kostja

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: