.NET User Group Frankfurt: Nächstes Treffen am 30.09.2010 zum Thema „LightCore“

Das nächste Treffen der .NET User Group Frankfurt findet am 30.09.2010 statt. Diesmal wird sich neben den Grundlagen des „Inversion of Control“ (IoC) Patterns alles um den von Peter Bucher entwickelten Dependency Injection-Container „LightCore“ drehen. Denn das Thema lautet:

Don’t call us, we’ll call you! – LightCore

Sprecher: Golo Roden (www.des-eisbaeren-blog.de)

Abstract:
Nutzen Sie Komponenten? Sicherlich. Doch entwickeln Sie auch eigene? Eventuell. Golo Roden nimmt Ihnen eventuell vorhandene Befürchtungen, zeigt, warum komponentenbasierte Entwicklung sinnvoll ist und wie Sie dorthin kommen. Dabei geht er insbesondere auf das „Inversion of Control“-Pattern ein und stellt verschiedene Ansätze zum Verkabeln von Komponenten vor – von handgemacht bis automatisiert. Und selbst wenn Sie glauben, dass das alles ein alter Hut für Sie ist, hat er noch etwas Neues auf Lager: LightCore – einen kompakten, flexiblen und vor allem unglaublich schnellen Microkernel.

Wir freuen uns, dass wir mit Golo Roden einen Experten zu diesem Thema und einen guten alten Bekannten der User Group bei uns haben werden.

Veranstaltungsort ist die Microsoft Geschäftsstelle in Bad Homburg.

Und wie immer ist für diesen Termin eine Anmeldung über die Website der User Group (www.dotnet-ug-frankfurt.de) zwingend erforderlich.

Start ist wie gewohnt um 18:30 Uhr und ich bin sicher es wird ein spannender Abend.

Viele Grüße
Kostja

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: