Geometry, Geography und Hierarchyid für den Client

Mit dem SQL Server 2008 bringt uns Microsoft diverse neue Datentypen. Darunter finden sich auch Geometry und Geography für die Verwaltung von Geodaten sowie Hierarchyid für das Speichern von Hierarchien.

Alle 3 Typen bringen umfangreiche Methoden und Properties mit sich, so dass sich die Frage stellt, ob es eine Möglichkeit gibt diese auch im Client nutzen zu können.

Und ja, diese Möglichkeit gibt es: Unter der Rubrik „Microsoft SQL Server System CLR Types“ stehen die 3 genannten Typen als Teil des Microsoft SQL Server 2008 Feature Packs zum Download zur Verfügung. Sie befinden sich in der Microsoft.SqlServer.Types.dll, die nach der Installation einfach referenziert werden kann. Danach stehen dann die neuen Datentypen mit all ihrer Funktionalität auch für die Client Programmierung zur Verfügung – und das ohne SQL Server 2008.

Happy coding,
Kostja

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: