„Why Software Sucks“

… war der Titel meines persönlichen Highlights von Tag 2 auf der TechEd. David Platt gab in der Lunch Time Session eine Stunde lang echt Alles. Trotz einer ernsthaften Botschaft war es extrem unterhaltsam und ein echt gutes Beispiel für einen herausragend guten Vortrag.

Das Ganze gibt’s auch als Buch. Und ebenfalls einen Blick wert ist David’s Suckbusters! Blog mit Beispielen von Software „that just works“ und Software „that sucks“.

Viel Spaß beim Lesen und wer jemals die Chance hat David live zu sehen, der sollte sich das nicht entgehen lassen.

Kostja

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: