Microsoft Web Summit 2013: Kostenlose Veranstaltung am 18.02.2013 in Köln

Januar 11, 2013

Für all diejenigen, die sich einen Überblick über den aktuellen Stand der Microsoft Webtechnologien verschaffen wollen, gibt es am 18.02.2013 in Köln die Gelegenheit zur kostenlosen Teilnahme am Microsoft Web Summit 2013.

Von 10:00 Uhr bis 18:15 Uhr wird in zwei Tracks ein recht buntes Programm geboten, welches auch Platz lässt für Themen wie z.B. “Running your PHP, Node.js or Python Web Application on the Microsoft Technology Stack” oder “Real-time communications with SignalR”.

Das Programm wird wohl im Wesentlichen von zwei Microsoft Corp. Mitarbeitern aus Redmond gestaltet, weshalb ein Großteil der Vorträge in englischer Sprache gehalten wird.

Veranstaltungsort ist das KOMED im MediaPark Köln.

Noch sind Plätze verfügbar, also schnell zur Anmeldung.

Viel Spaß bei der Veranstaltung,
Kostja


.NET User Group Frankfurt: Nächstes Treffen am 15.01.2013 – “Die Runtime 8 für den Enterprise Entwickler”

Januar 10, 2013

Seit Ende Oktober ist endlich das Windows Phone 8 SDK verfügbar und auch Windows 8 fängt an sich im Markt zu verbreiten. Bei allem Fokus auf das Endkundengeschäft (Consumer) stellt sich dem Enterprise Entwickler nun die Frage was die “Runtime 8″ eigentlich für ihn bedeutet. Diesem Thema widmet daher die .NET User Group Frankfurt ihr erstes Treffen 2013:

Welcome 2013: Die “Runtime 8″ für den Enterprise Entwickler

Sprecher: Damir Dobric (developers.de)

Abstract:
Nach WinRT für Windows 8, steht uns Entwicklern inzwischen auch die brandneue Windows Runtime Version von Windows Phone 8 zur Verfügung. In diesem Vortrag fokussieren wir die „Runtime 8“ aus der Perspektive eines professionellen Enterprise Developers. Das letzte Jahr wurde durch eine neue Runtime auf Windows und Windows Phone geprägt. Wir werden darüber diskutieren, warum WinRT eine Runtime ist und warum sie das nicht ist. Egal ob man sie mag oder nicht, bringt sie für alle Species von Entwicklern viel Gutes – versprochen. Nach etwas Theorie und mehr oder wenig dokumentierten Fakten zeigen wir einige praktische Beispiele, die die Welt von Anwendungen und Apps vereinigen und vereinfachen sollen.

Danach widmen wir uns der neuen Windows Phone 8 Plattform und versuchen ein allgemeines Windows Runtime Konzept zum Code-Sharing zwischen Windows 8 und Windows Phone 8 zu erarbeiten. Im Rahmen einer Mobile-First Strategie werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, die das Ziel haben, eine möglichst ähnliche Code-Basis für mehrere Plattformen zu verwenden und die mobilen Geräte mit Hilfe von Windows Azure Mobile Services in die Cloud zu heben.

Es ist für jeden Profi etwas dabei. Dieser Vortrag adressiert professionelle Entwickler und Architekten, die Web- und Mobile-Geschäftslösungen konzipieren und implementieren. Es sind ausdrücklich auch alle eingeladen, die nicht nur lernen möchten, sondern auch Ihre Erfahrungen und Fragen in der offenen Diskussionsrunde auf den Tisch bringen wollen. Was wir an diesem Abend nicht machen werden ist UX!

Wir freuen uns, dass wir, mit Damir Dobric, einen guten Freund der User Group erneut mit einem Vortrag bei uns begrüßen können. Der Connected Systems MVP und DAENET GmbH (www.daenet.eu) Lead Architekt ist ganz sicher der Richtige, um dieses spannende Thema bei uns zu präsentieren.

Veranstaltungsort ist auch diesmal die Microsoft Geschäftsstelle in Bad Homburg.

Und wie immer ist für diesen Termin eine Anmeldung über die Website der .NET User Group zwingend erforderlich.

Start ist um 18:30 Uhr und ich freue mich auf einen spannenden Start ins neue User Group Jahr.

Viele Grüße
Kostja


System Center Advisor released

Januar 27, 2012

Nach ca. 10 Monaten im Release Candidate (RC) Status ist System Center Advisor (ehemals Codename Microsoft Atlanta) seit gestern öffentlich verfügbar. Eine Information dazu findet sich im Microsoft Server and Cloud Platform Blog und im CSS SQL Server Engineers Blog.

Der auf Windows Azure gehostete Cloud Service ermöglicht proaktives Server Configuration Management für

  • SQL Server 2008 und SQL Server 2008 R2 (mit Fokus auf die relationale Engine)
  • Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2 (mit Fokus auf Hyper-V und Active Directory)

und steht in 26 Ländern zur Verfügung.

Einen schnellen Überblick über die Möglichkeiten und Features bietet dieses kurze Video.

Der Dienst ist für Inhaber von Software Assurance für SQL Server oder Windows Server auf den entsprechenden Systemen kostenlos. Alle Anderen können sich mit einer 60 Tage Trial einen Eindruck von der Leistungsfähigkeit verschaffen.

Die wesentlichen Merkmale sind:

Proaktives Vermeiden von Problemen

  • Höheres Bewusstsein für den Status eines Servers durch Überwachung und Analyse der Systemkonfiguration. Automatische Hinweise auf konfigurationsbedingt zu erwartende Probleme.
  • Zugriff auf diese Informationen über ein entsprechendes Webportal online von überall auf der Welt.

Schnelleres Lösen von Problemen

  • Schnellere Fehlerbehebung, durch die Verfügbarkeit historischer Konfigurationsinformationen und Änderungsverfolgung.
  • Möglichkeit Informationen über die Serverkonfiguration bei Bedarf für Microsoft Support Mitarbeiter zugänglich zu machen.
  • Direkter Zugriff auf Schritt-für-Schritt Anleitungen zum Beheben von bekannten Problemen.

Höhere Verfügbarkeit und bessere Performance

  • Besserer Überblick über Serverstatus und Vorschläge für Verbesserungen.
  • Schnelle Information über notwendige Updates für die jeweilige Konfiguration.
  • Einfachere Zusammenarbeit durch zentrale Verfügbarkeit der genannten Informationen.

Alle weiteren Infos finden sich auf http://www.systemcenteradvisor.com/

Gruß
Kostja


.NET User Group Frankfurt: Nächstes Treffen am 19.01.2012 – “WIF, ADFS und ACS im Einsatz”

Januar 4, 2012

Das nächste Treffen der .NET User Group Frankfurt findet am 19.01.2012 statt. Wir werden zum ersten Mal Robert Eichenseer bei uns begrüßen und sein Thema lautet:

Federation leichtgemacht – WIF, ADFS und ACS im Einsatz

Sprecher: Robert Eichenseer (Sprecherprofil)

Abstract:
Jeder Anwender muss sich heutzutage einer Flut von Usernamen und Passwörtern sowie deren Verwaltung erwehren. Jede Applikation sei es ein WebShop im Internet oder eine lokale Business Applikation hat ihre eigenen Login Credentials. Der Vortrag zeigt Lösungsmöglichkeiten wie mit Hilfe von ADFS (Active Directory Federation Services) Anmeldungen an einer lokalen Domäne (AD) transparent in einer Azure Web-Role verwendet werden können, sowie die Integration von Social ID Providern (Facebook, Google, Live) in Web Applikationen.

Veranstaltungsort ist wie gewohnt die Microsoft Geschäftsstelle in Bad Homburg.

Und wie immer ist für diesen Termin eine Anmeldung über die Website der User Group (www.dotnet-ug-frankfurt.de) zwingend erforderlich.

Start ist um 18:30 Uhr und ich freue mich jetzt schon auf das erste Treffen im neuen Jahr.

Ich hoffe man sieht sich,
Kostja


Premiere für den TechTalk online – und ich bin dabei!

April 15, 2011

Die kostenlosen TechTalk-Veranstaltungen von Microsoft Deutschland sind seit vielen Jahren bekannt als ein lebendiges Forum zum Wissensaustausch unter Entwicklern und bieten Gelegenheit, “Microsoft zum Anfassen” zu erleben.

Dieses Format feiert nun Premiere in der virtuellen Welt und ich freue mich, mit zwei SQL Server Vorträgen beim TechTalk Online dabei zu sein. Die Online Variante bietet für Sie den Vorteil, die Veranstaltung von zu Hause oder vom Arbeitsplatz verfolgen zu können und trotzdem live mit den Experten über die Themen im Live Chat zu diskutieren. Natürlich bietet sich damit auch die Gelegenheit, mit anderen Technologie-Enthusiasten zu den Themen der Veranstaltung, wie Windows 7, SQL Server 2008 R2 und Windows Azure zu fachsimpeln.

An den folgenden Terminen wird der TechTalk Online ausgestrahlt und der Live Chat zur Verfügung stehen: 19. April 2011, 28. April 2011 und 4. Mai 2011 – jeweils 14:00 bis 18:30 Uhr.

Man kann sich den TechTalk Online kostenfrei und ohne Registrierung anschauen. Man kann sich allerdings auch vorab registrieren, sich einen Platz sichern und zusätzlich folgende Vorteile erhalten:

• Teilnahme an den Live Chats und die Möglichkeit mit den Experten live zu diskutieren
• Zugang zu einem Vortrag als “Sneak-Preview” ab dem 14. April 2011
• Zugriff auf eine virtuelle Konferenztasche, die einige Präsente bereithält

Inhalt der virtuellen Konferenztasche:

• Ein Azure Pass für satte 90 Tage! Normalerweise ist der Azure Pass auf 30 Tage begrenzt
• Buchdownload für “Windows 7 für Entwickler – Crashkurs”
• Buchdownload für “Microsoft SQL Server 2008 – Überblick über Konfiguration, Administration, Programmierung”

Ich würde mich freuen, Sie bei dieser Premiere des TechTalk Online begrüßen zu können und erwarte Ihre spannenden Fragen im Chat!

Viele Grüße
Kostja

TechTalk Online


Rapid Application Development Roadshow 2011

März 11, 2011

Unter diesem Titel findet zwischen dem 21.03.2011 und dem 31.03.2011 eine neue Roadshow von Microsoft Deutschland statt. Inhaltlich dreht sich dabei alles um Visual Studio LightSwitch und den Team Foundation Server 2010. Hier die Liste der Termine und Orte mit Link zur Anmeldung:

Alle weiteren Informationen finden sich auf der Event Website.

Als Sprecher sind diesmal Christian Binder, Artur Niesporek, Bernhard Frank und Uwe Baumann mit dabei.

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spaß
Kostja


xtopia[kompakt] 2011: Die kostenlose Roadshow geht in die dritte Runde

Februar 3, 2011

… und macht dabei zwischen dem 09. und dem 16. Mai 2011 in sechs deutschen Städten halt:

Einen Überblick über alle Termine und auch die Nachlese vom letzten Jahr findet man auf www.xtopia.de

Als Sprecher zu den Themen Microsoft Silverlight, Expression Studio, Windows Azure, Windows Phone, Microsoft Web Platform, Webmatrix, HTML 5, ASP.NET, Internet Explorer 9 und Visual Studio LightSwitch werden u.a. Sebastian Grassl, Oliver Scheer, Tom Wendel und Dariusz Parys mit an Bord sein.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich und weitere Details werden nach und nach im Silverlight & Expression Team Blog veröffentlicht.

Gruß
Kostja


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.