.NET User Group Frankfurt: Nächstes Treffen am 09.12.2010 zum Thema “SCRUM mit TFS”

November 29, 2010

Das nächste Treffen der .NET User Group Frankfurt findet am 09.12.2010 statt. Agile Softwareentwicklung und SCRUM sind längst keine unwichtigen Randthemen mehr. Dieser Tatsache und der großen Nachfrage nach entsprechender Unterstützung trägt nicht nur das Scrum Prozesstemplate für TFS 2010 und Visual Studio 2010, sondern auch unser nächstes Treffen Rechnung, denn das Thema lautet:

SCRUM Best Practices für TFS 2010

Sprecher: Thomas Schissler (www.artiso.com/problog)

Abstract:
Scrum erfreut sich für das Management von agilen Projekten immer größerer Beliebtheit. Doch von der Theorie zur Praxis ist es trotz der oft beschworenen Einfachheit von SCRUM ein weiter Weg. Der Vortrag erläutert zunächst die Grundlagen von SCRUM. Anschließend werden Best Practices aus allen Projektphasen auf Basis des Team Foundation Servers 2010 erläutert. Dabei werden konkrete und praktische Ratschläge zu Bereichen wie Anforderungsmanagement, Priorisierung, Teamorganisation und mehr gegeben. Der Vortrag beantwortet auch Fragen wie “Lohnt sich der Aufwand für ein Sprintplanungs-Meeting mit dem gesamten Team?”, “Wie organisiere ich mein Team und welche Herausforderungen entstehen dabei?” oder “Welche Eigenschaften muss ein Product Owner mitbringen um diese Rolle erfolgreich auszufüllen?”. Insgesamt also ein Vortrag der vor allem Vorgehensweisen und Methoden erläutert, aber auch deren praktische Umsetzung aufzeigt.

Wir freuen uns, dass wir mit Thomas Schissler einen, als Leiter der .net Developer-Group Ulm aktiven, Community Macher und einen ausgewiesenen Experten zum Thema bei uns haben werden.

Veranstaltungsort ist die Microsoft Geschäftsstelle in Bad Homburg.

Und wie immer ist für diesen Termin eine Anmeldung über die Website der User Group (www.dotnet-ug-frankfurt.de) zwingend erforderlich.

Start ist wie gewohnt um 18:30 Uhr und ich bin sicher es wird ein interessanter Abend.

Viele Grüße
Kostja

P.S.: Ich möchte außerdem an dieser Stelle noch kurz auf ein weiteres Highlight hinweisen. Am 08.12.2010 wird Juval Löwy bei der .NET User Group Koblenz mit seinem Vortrag “The Architect” zu Gast sein. Alle Details und die Anmeldung finden sich unter: http://www.dnug-koblenz.de/jloewy.aspx


Microsoft Atlanta: SQL Server Monitoring als Cloud-Service

November 10, 2010

Seit gestern läuft das PASS Summit 2010 in Seattle und in der ersten Keynote von Ted Kummert (Senior VP, Business Platform Division, Microsoft) gab es bereits einige interessante Ankündigungen. Darunter auch die Vorstellung von Microsoft Atlanta.

Was ist Microsoft Atlanta?
Microsoft Atlanta ist ein von Microsoft angebotener Cloud Service, der in der Lage ist SQL Server Installationen und deren Konfiguration zu überwachen, Probleme zu identifizieren und Schritt-für-Schritt Anleitungen zu liefern wie diese behoben werden können. Die Beta steht ab sofort zur Verfügung und die Anmeldung dafür findet sich unter: https://www.microsoftatlanta.com

Wie funktioniert Microsoft Atlanta?
Auf den Maschinen mit der SQL Server Installation (2008 und höher) wird ein Agent installiert. Zusätzlich wird noch die Installation eines sicheren Gateways benötigt, welches die Kommunikation zum Cloud Service kanalisiert und sichert. Auf diesem Wege werden dann Informationen zu Konfiguration und Performance der Installation zur Analyse gesendet. Als Ergebnis steht dem Nutzer ein webbasiertes Dashboard mit den Ergebnissen zur Verfügung. Die technischen Details gibt es in der TechNet Library.

Wo finde ich weitere Informationen zu Microsoft Atlanta?

Bis bald
Kostja


.NET User Group Frankfurt: Nächstes Treffen am 18.11.2010 zum Thema “Windows Phone 7″

November 3, 2010

Das nächste Treffen der .NET User Group Frankfurt findet am 18.11.2010 statt. Diesmal steht der Abend ganz im Zeichen der neuen Mobile Platform von Microsoft. Der Verkauf geht gerade so richtig los und rechtzeitig dazu gibt es bei uns alle relevanten Informationen. Denn das Thema lautet:

Windows Phone 7 – Ein Überblick und Tiefgang

Sprecher: Oliver Scheer (blogs.msdn.com/b/olivers)

Abstract:
Microsofts neues Betriebssystem für Mobiltelefone Windows Phone 7 ist neu auf dem Markt. Diese Session stellt das Betriebssystem vor und gibt Einblicke in die Features für Entwickler und Designer von Apps & Games. Diese Session beantwortet die Fragen “Was?” und “Warum?” und stellt Tools und Vertriebswege vor.

Wir freuen uns, dass wir pünktlich zum Verkaufsstart von Windows Phone 7 in Deutschland mit Oliver Scheer einen Insider und Experten zu diesem Thema bei uns haben werden.

Veranstaltungsort ist die Microsoft Geschäftsstelle in Bad Homburg.

Und wie immer ist für diesen Termin eine Anmeldung über die Website der User Group (www.dotnet-ug-frankfurt.de) zwingend erforderlich.

Start ist wie gewohnt um 18:30 Uhr und ich bin sicher es wird ein interessanter Abend.

Viele Grüße
Kostja


Kostenloses E-Book: “Programming Windows Phone 7″

November 2, 2010

Pünktlich zur Professional Developer Conference 2010 (PDC) hat der Microsoft MVP Charles Petzold sein ca. 1000 Seiten starkes Buch “Programming Windows Phone 7″ fertiggestellt.

Der Download des Buches ist ca. 38.5 MB groß und ohne jede Registrierung möglich.

Das Buch ist in englischer Sprache und gliedert sich in drei Teile mit 24 Kapiteln:

Part I The Basics

  • Hello, Windows Phone 7
  • Getting Oriented
  • An Introduction to Touch
  • Bitmaps, Also Known as Textures
  • Sensors and Services
  • Issues in Application Architecture

Part II Silverlight

  • XAML Power and Limitations
  • Elements and Properties
  • The Intricacies of Layout
  • The App Bar and Controls
  • Dependency Properties
  • Data Bindings
  • Vector Graphics
  • Raster Graphics
  • Animations
  • The Two Templates
  • Items Controls
  • Pivot and Panorama

Part III XNA

  • Principles of Movement
  • Textures and Sprites
  • Dynamic Textures
  • From Gestures to Transforms
  • Touch and Play
  • Tilt and Play

Zusätzlich zum E-Book ist auch noch der dazugehörige Beispielcode verfügbar.

Einige weitere Infos gibt es auch noch im Microsoft Press Blog.

Happy Reading
Kostja


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.